Veranstaltungen

Ethik-Symposium

Die Marginalisierung der Menschlichkeit im heutigen Gesundheitswesen - Möglichkeiten einer medizinischen Strategie

19. September 2018
14:00 – 18:00 Uhr
Download .ical

Deutschland gilt weltweit als ein Land mit hohem sozialen Lebensstandard. Medizinische Erkenntnisse und Machbarkeitsstudien tragen in ihrer fortlaufenden Entwicklung dazu bei, dass die Erwartungen an möglichst hohe Erfolge in der Therapie von Krankheiten immer greifbarer werden.

Sind mögliche Erfolge durch neue Heilungsmöglichkeiten Chancen für die Gesundheit? Ist Gesundheit heute ein neues Geschäftsmodell? Wie verhält sich Armutsmedizin in Relation zur Würde des Menschen in unserer Gesellschaft? Ist Ware „Gesundheit“ das klassische Ende der Humanmedizin? Sind in unserer Profitgesellschaft noch Wertvorstellungen und Werthandlungen in der Medizin gefragt? Welche Strategien führen zur Durchsetzung medizinischer Ziele und Werte?

Auf dem Hintergrund dieser Fragestellungen möchte das Ethik-Komitee am Marienhospital mit Experten die gesellschaftliche Wirklichkeit darstellen und gemeinsam im interdisziplinären Dialog nach Lösungsstrategien suchen.

Weitere Informationen: Flyer Ethik-Symposium (PDF)