News

Prof. Dr. med. Steffen Gramminger verlässt die Klinikum Darmstadt GmbH

Nach vier Jahren als Medizinischer Geschäftsführer wird Prof. Dr. med. Steffen Gramminger das Klinikum Darmstadt zum 01. März 2018 verlassen. Prof. Gramminger möchte zukünftig seinen beruflichen Schwerpunkt auf die Lehre und seine wissenschaftliche Laufbahn legen.

Prof. Dr. med. Steffen Gramminger

Bereits seit acht Jahren unterrichtet Prof. Dr. Gramminger an der wissenschaftlichen Hochschule Medical School Hamburg Studiengänge im Bereich Medizin-Management und leitet das selbige Departement an der Fakultät Gesundheitswissenschaften. Vor wenigen Tagen wurde er in den Akademischen Senat, dem höchsten Entscheidungsgremium der Hochschule, gewählt. In Kürze wird das Angebot der Medical School Hamburg im Bereich Gesundheitswissenschaften deutlich erweitert und ein neuer Masterstudiengang Krankenhausmanagement geschaffen. Die Medical School Hamburg konnte Prof. Dr. Gramminger für den Aufbau dieses neuen Masterstudiengangs gewinnen, der diesem auch als Studiengangleiter vorstehen wird.

„Es waren wunderschöne und erfolgreiche vier Jahre im Klinikum Darmstadt. Die Menschen, das Klinikum und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mir in dieser Zeit sehr ans Herz gewachsen. Insofern ist mir die Entscheidung nicht leicht gefallen. Aber einerseits die täglichen Herausforderungen als einer der Geschäftsführer des Klinikums und andererseits die rasante Expansion der Hochschule in Hamburg mit stetig steigenden Studentenzahlen ließen ein weiteres „Nebeneinanderher“ nicht mehr zu“, so Prof. Gramminger.

„Als Aufsichtsratsvorsitzender und Klinikdezernent bedauere ich diesen Schritt sehr“, so Stadtkämmerer André Schellenberg. „Prof. Dr. Gramminger hat zu der sehr erfolgreichen Entwicklung des Klinikums der letzten Jahre in erheblichem Maße beigetragen. Ohne sein großes Engagement wären die medizinische Fortentwicklung unseres Hauses, die medizinische Neuausrichtung des Marienhospitals und die erfolgreiche Wiederbesetzung zahlreicher Chefarztpositionen nicht möglich gewesen. Prof. Dr. Gramminger ist die großen Herausforderungen des Klinikums nicht nur mit ausgezeichneter Fachkompetenz, sondern auch mit großer Empathie und Freundlichkeit angegangen. Ich bin überzeugt, hier für den gesamten Aufsichtsrat sprechen zu können“, so Stadtkämmerer André Schellenberg.

Die Geschäfte werden von dem Kaufmännischen Geschäftsführer Clemens Maurer zusammen mit dem Leitenden Ärztlichen Direktor, Prof. Dr. Gerald Baier als interimistischer Medizinischer Geschäftsführer fortgeführt, bis ein Nachfolger gefunden ist.

„Die hervorragende Arbeit von Prof. Dr. Gramminger hat gezeigt, dass die Entscheidung des Gesellschafters, das Haus mit einer Doppelspitze zu führen und eine Position mit einem Mediziner zu besetzen, richtig war. Diese Führungsstruktur hat sich bewährt und soll fortgesetzt werden“, so Stadtkämmerer André Schellenberg abschließend.