News

Neuer medizinischer Geschäftsführer für die Klinikum Darmstadt GmbH

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj vom Gesellschafter berufen – er löst Prof. Dr. med. Gerald Baier am 1. Oktober 2018 ab, der das Amt interimsweise übernommen hatte

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj. Foto: Universitätsmedizin Rostock

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj wird neuer medizinischer Geschäftsführer der Klinikum Darmstadt GmbH – das teilt André Schellenberg als Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender mit. „Wir sind außerordentlich zufrieden mit diesem Ergebnis und freuen uns darauf, Prof. Dr. med. Nawid Khaladj am 1. Oktober im Klinikum begrüßen zu können. Der gelernte Herzchirurg hat sich in einem mehrstufigen Bewerbungsprozess eindeutig als Kandidat durchgesetzt, und dies sowohl aufgrund seiner beruflichen Laufbahn und vielfältigen Erfahrungen, aber auch aufgrund seiner Persönlichkeit. Mit Prof. Khaladj und Clemens Maurer haben wir eine optimal aufgestellte Doppelspitze für unser kommunales Krankenhaus.“

Clemens Maurer, Sprecher der Geschäftsführung, begrüßt die Entscheidung und heißt seinen neuen Kollegen willkommen. Prof. Dr. Khaladj sei aufgrund seiner letzten beruflichen Tätigkeit prädestiniert, sich um Prozesse und Betriebsorganisationen in der Patientenversorgung und den medizinischen und pflegerischen Bereichen zu kümmern und diese voranzubringen. „Gemeinsam werden wir die Klinikum Darmstadt GmbH weiterentwickeln und für die Zukunft so aufstellen, dass wir mit unseren Erträgen moderne Medizin in guter Architektur vorhalten können.“ Dazu sei es wichtig, mit dem neuen medizinischen Geschäftsführer die Anforderungen an Qualität, die die Gesetzgebung immer mehr einfordert, zu gestalten und zu entwickeln. Prof Dr. Khaladj sei der richtige Partner für den Austausch mit den Klinikdirektoren und -direktorinnen, über die weitere strategisch medizinische Ausrichtung des Klinikums und des Marienhospitals, so Maurer weiter.

„Nach langjähriger klinischer und administrativer Tätigkeit freue ich mich auf die neue Position als medizinischer Geschäftsführer der Klinikum Darmstadt GmbH. Im ständigen Dialog mit den Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Kooperationspartnern werde ich, gemeinsam mit dem kaufmännischen Geschäftsführer, den bisherigen erfolgreichen Weg der Klinikum Darmstadt GmbH fortsetzen und die medizinische Entwicklung der Zukunft aktiv mitgestalten“, so Prof. Dr. med. Nawid Khaladj.

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj, geb. 1975 in Bünde, Westfalen war zuletzt für die Universitätsmedizin Rostock als Leiter der Unternehmensentwicklung tätig. Davor arbeitete er für eine auf Krankenhäuser spezialisierte Unternehmensberatung und als Geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie am Klinikum der Universität München.

Nach dem Abitur und dem Zivildienst im OP-Pflegedienst am Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen studierte er von 1996 bis 2003 Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover. Im Rahmen eines akademischen Auslandsjahrs forschte er an der Mount Sinai School of Medicine in New York. Seine akademische Laufbahn komplettierte er mit einem betriebswirtschaftlichen Masterstudium (MBA) an der Hochschule Neu-Ulm und einem medizinrechtlichen Masterstudium (LL.M.) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Facharzt für Herzchirurgie wurde er 2011, 2008 Facharzt für Chirurgie, zudem erwarb er die Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement. 2003 schloss er seine Dissertationsprüfung mit Auszeichnung an der Medizinischen Hochschule Hannover ab; seine Habilitation dort in 2009. 2014 wurde er zum außerplanmäßigen Professor durch den Präsidenten der Ludwig-Maximilians-Universität München bestellt.

Als Notfallmediziner war er unter anderem Mitglied der Leitenden Notarzt-Ergänzungsgruppe der Landeshauptstadt Hannover, Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 4 und etablierte am Klinikum der Universität München ein Programm für die boden- und luftgebundene Zuverlegung von Patienten mit akutem Herzversagen.

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj löst Prof. Dr. med. Gerald Baier ab, der das Amt im April 2018 interimsweise übernommen hatte und den 21 Klinikdirektoren und -direktorinnen weiter als Leitender Ärztlicher Direktor vorsteht. Klinikdezernent André Schellenberg dankt Prof. Dr. Gerald Baier ganz herzlich für sein erfolgreiches und engagiertes Wirken im Dienste des kommunalen Maximalversorgers.