Mutter-Kind-Station

Nach der Geburt begrüßen wir Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in unserer Mutter-Kind-Station! Damit Sie von Beginn an eine optimale Mutter-Kind-Bindung aufbauen können - das sogenannte Bonding -, bieten wir Ihnen Rooming-in an. Dabei darf Ihr Baby rund um die Uhr bei Ihnen sein, Sie lernen seine Bedürfnisse besser kennen und können darauf reagieren. Wir unterstützen Sie bei allen wichtigen Fragen. Außerdem können Sie ein Familienzimmer buchen - so kann auch Ihr Partner in den ersten Tagen hautnah dabei sein.

Unsere erfahrenen Kinderkrankenschwestern und Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC beraten Sie gern bei Fragen rund ums Stillen, Flaschenernährung und alternative Zufütterungsmöglichkeiten.

Tipps zum Wickeln und zur richtigen Pflege Ihres Babys lernen Sie unter Anleitung in Ihrem Patientenzimmer oder in einem Untersuchungsraum.

Weitere Informationen im Flyer Mutter-Kind-Station (PDF)


Unsere medizinische Betreuung

  • tägliche Kinderarztvisite (auch am Wochenende, wenn medizinisch notwendig)
  • zertifiziertes Hörscreening mittels TEOAE- oder AABR-Messung (ausführliche Informationen finden Sie unter "Hörscreening")
  • Neugeborenen-Screening (Fersenbluttest) in Zusammenarbeit mit dem Screening-Zentrum Gießen
  • Fototherapie bei Auftreten einer behandlungsbedürftigen Hyperbilirubinanämie
  • Wärmebett zur Behandlung von Hypothermie

Familienzimmer

Wenn Ihr Baby geboren ist, bleiben Sie zunächst für etwa zwei Stunden im Geburtsraum. Danach verlegen wir Sie mit Ihrem Baby auf die Mutter-Kind-Station, wo sich unsere Kranken- und Kinderpflegekräfte professionell um Sie kümmern. 

Sehr beliebt sind seit einigen Jahren - sofern verfügbar - unsere Familienzimmer auf der Entbindungsstation. Junge Familien leisten sich dieses Extra gerne, damit sie die erste Zeit privat und doch unter der Obhut und in der Geborgenheit der Klinik zusammen verbringen können. Das ist vor allem für Väter eine gute Gelegenheit, sich langsam mit dem Nachwuchs vertraut zu machen.

Wenn Sie sich für Familien-, Einzel- oder Zweibettzimmer und andere unserer Zusatzangebote interessieren, dann sollten Sie sich am besten bereits vor der Einweisung informieren und den entsprechenden Wunsch anmerken. Besprechen Sie Ihre Wünsche auch vorab mit der eigenen Kranken- und Zusatzkasse und klären Sie, welche Extras diese übernimmt und welche Sie selbst tragen müssen.

Besuchszeiten

Ihre Angehörigen und Freunde sind bei uns natürlich auch gerne gesehene Gäste. Die Besuchszeiten auf der Mutter-Kind-Station sind täglich von 9.00 – 21.00 Uhr

 

Häufig gestellte Fragen

Wir beantworten Ihre Fragen zu den einzelnen Untersuchungen und Ihrer Entlassung:
Häufig gestellte Fragen (PDF)

Risikoschwangerschaft

Das Hebammenteam am Marienhospital unterstützt Gebärende ab der 36. Schwangerschaftswoche.

Schwangere, bei denen die Wehen vor der 36. Schwangerschaftswoche einsetzen, müssen sich an eine andere Geburtsklinik wenden.

Im Konzern steht die Frauenklinik der Klinikum Darmstadt GmbH bereit - hier sind auch die Klinik für Neonatologie und das Perinatalzentrum Südhessen mit einer Frühgeborenen-Intensivstation angeschlossen. 

Kontakt

Stationsleitung

Andrea Jäger
Telefon: 06151 / 406 - 451

Termine

Alle Veranstaltungen, Info-Abende und Kurstermine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.